Ihre Prämie

Roman "Spiegeljahre" von Felix Huby

Zeitgeschichte packend erzählt. Der dritte autobiografische Roman von Felix Huby.

Nach den "Heimatjahren" und "Lehrjahren" legt Felix Huby jetzt seinen dritten autobiografischen Roman vor. Darin geht es um all die hochspannenden und politisch brisanten Themen, über die er als Baden-Württemberg-Korrespondent des "Spiegel" berichtete: den großen Atommüllskandal, die RAF, Stammheim, Sartre und die Suizide, Whyl und schließlich auch die Recherche, die zum Rücktritt des Ministerpräsidenten Hans Karl Filbinger führte. Besser, packender und sinnlicher kann man Zeitgeschichte nicht erzählen!

Klöpfer & Meyer Verlag, 2018, 362 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen