Ihre Prämie

Krimi "Fallers Held" von Sobo Swobodnik

Der Zweite Weltkrieg brachte namhafte Widerstandskämpfer hervor. Graf von Stauffenberg, Sophie Scholl und Dietrich Bonhoeffer gingen als tragische Helden in die Geschichte ein. Doch sie waren nicht die einzigen, die dem NS-Regime ein Ende bereiten wollten. Einer der stillen Helden ist Johann Georg Elser. Sein am 8. November 1939 verübtes Hitler-Attentat gerät oft in Vergessenheit. Dies empfindet auch der junge Wissenschaftler Johannes Faller in Sobo Swobodniks zeitgeschichtlichem Kriminalroman »Fallers Held«. Auf der Schwäbischen Alb begibt er sich auf Elsers Spuren und taucht dabei tief in die Zeitgeschichte ein.

Von Sobo Swobodnik. Als Taschenbuch mit 313 Seiten.