• 5 Ausgaben + Buch geschenkt

    Titel Mini print Reicher Pöbel
    • 5 Wochen Qualitätsjournalismus
    • + Buch "Reicher Pöbel" als Geschenk dazu
    • Großer Preisvorteil: rund 30% Rabatt ggü. Einzelkauf
    • danach einfach weiterlesen oder jederzeit beenden
    Nur € 14,75

Meine Prämie

Buch Reicher Pöbel Vedder

"Reicher Pöbel"

ohne Zuzahlung
Details
Buch Reicher Pöbel Vedder

"Reicher Pöbel"

Die Superreichen stehen unter heftigem Beschuss: Sie plündern die Welt und mästen sich an fremder Arbeit, verspielen unsere Zukunft und zerstören den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Die »Fuck-You-Politik der Oberschicht« (Michael Naumann) hat einen »Krieg der Klassen« (Warren Buffet) provoziert, der größtenteils noch in den Medien, vielleicht aber bald schon in den Parlamenten und auf den Straßen geführt wird.

Mit den geschulten Augen des Kulturphilosophen zeigt Björn Vedder: Die Kritik am »reichen Pöbel«, wie sie derzeit in Debatten, Filmen, Büchern und Fernsehserien Konjunktur hat, ist halbherzig und heuchlerisch. Sie dämonisiert eine kleine gesellschaftliche Gruppe, ohne das dahinterstehende Wirtschaftssystem und unsere eigene Rolle darin infrage zu stellen. Wie gefährlich diese fehlgeleitete Kritik für die politische Kultur und die unter Druck geratene Mittelschicht werden kann, zeigen die jüngsten Wahlerfolge von Populisten, etwa von Donald Trump oder der AfD.

Denn während es sich die vermeintlichen Gesellschaftskritiker beim Reichen-Bashing gemütlich machen, entsteht eine brandgefährliche politische Allianz: Der arme und der reiche Pöbel schicken sich gemeinsam an, der von ihnen umklammerten Mitte der Gesellschaft den Garaus zu machen.

Taschenbuch, 160 Seiten
Büchner Verlag, 2018

ohne Zuzahlung

Meine Kundendaten

Zahlungsweise

  • der Freitag Mediengesellschaft mbh & Co. KG
    Hegelplatz 1, 10117 Berlin

    SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige den Verlag, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Verlag auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.

    Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

  • Für andere Zahlungsweise bitte hier klicken.

  • Lieferbedingungen

    Ich lese den Freitag print für 5 Wochen zum Vorzugspreis von zurzeit nur ​€ 14,75 statt € 21,00 im Einzelkauf und spare 30%. Zudem erhalte ich das Buch "Reicher Pöbel" von Björn Vedder als Geschenk dazu.

    Hat mich der Freitag überzeugt und möchte ich anschließend weiter lesen, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte den Freitag dann jeweils donnerstags zum Vorzugspreis von € 3,85 pro Ausgabe statt € 4,20 am Kiosk. Ich spare dabei rund 8 %. Die Preise gelten nur innerhalb Deutschlands und verstehen sich inkl. Zustellung und MwSt.

    Möchte ich den Freitag nicht weiterlesen, schicke ich mit Erhalt der 3. Ausgabe eine schriftliche Information per E-Mail an service@abo.freitag.de oder rufe direkt an (Telefon: 040 3007-3510).

    Vertragspartner und Verantwortlicher für den Datenschutz ist die DER FREITAG Mediengesellschaft mbH & Co. KG, Hegelplatz 1, 10117 Berlin. Wir und die von uns beauftragten Dienstleister verarbeiten Ihren Namen und Ihre Anschrift zur Vertragserfüllung. Ferner verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse zur Zusendung unseres wöchentlichen Newsletters und zur Bewerbung unserer Verlagsangebote. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie unter www.freitag.de/datenschutz

    der Freitag
    Mediengesellschaft mbH & Co. KG
    Hegelplatz 1
    D-10117 Berlin

    Geschäftsführung: Jakob Augstein, Dr. Christiane Düts

    Sitz und Registergericht Amtsgericht Charlottenburg, HRA 41657 B
    Umsatzsteuer-ID-Nummer DE261359494